Singen in Soho

Wenn Sie Karaoke lieben und in London sind, sollten Sie unbedingt das Lucky Voice in Soho aufsuchen. Obwohl ich singe wie ein kranker Kranich, habe ich schon viele Karaoke-Etablissements von innen gesehen. Ich kenne Karaoke-Läden in Hamburg, Berlin und München, ich kenne den manchmal kargen, manchmal überdekorierten Einrichtungsstil, die ambitionierten Sänger im Publikum, die alles sehr ernst nehmen und auch die sturzbetrunkenen Duettpartner, die meinen Ohren Schmerzensgeld zahlen sollten. Aber einen Laden wie das Lucky Voice habe ich noch nie gesehen. Hier mietet man ein Zimmer und ist als Gruppe unter sich. Der Sound im Lucky Voice ist surreal. Obwohl die Zimmer – es sind eher große Kabinen –, schalldicht sein sollten, sind sie es natürlich nicht und aus allen Richtungen hört man furchtbares Krakelen und Schreien, in etwa so, als würden sich eine Gruppe Antilopen im Schleudergang der Waschmaschine drehen und dabei laut fluchen.

Im verruchten Rotlicht stehend, mit einem großen alkoholischen Getränk in der Hand, versucht man im Lucky Voice unschuldige Lieder zu versauen – allen Anwesenden macht das richtig Spaß. Allen außer mir, denn an meiner Voice ist wirklich gar nichts lucky. Trotzdem, eine Erfahrung ist Lucky Voice allemal und daher mit bestem Gewissen zu empfehlen.

www.luckyvoice.com

Singen in Soho

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 7 =